Ab dem 3.5.2022 wird an der Westzipfelschule in Saeffelen in vier Kleinruppen Deutschunterricht für Geflüchtete aus der Ukraine angeboten. Dabei wird noch kein vertiefender Deutschunterricht angeboten, sondern anhand von Alltagssituationen soll den Teilnehmern ein erster Zugang zu unserer Sprache gegeben werden, um sich zunächst einmal zurechtzufinden. Einige Teilnehmer werden sicher auch erst das lateinische Alphabet lernen müssen.
Die Kurse werden dienstags von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr und von 11.00 -12.30 Uhr und  zwei Kurse am Donnerstag von 15.00 bis 16.30 Uhr angeboten. Der Unterricht wird ehrenamtlich von pensionierten Lehrkräften erteilt.
Zu einem ersten Kennenlernen und Einteilen der Kurse trifft sich die Gruppe am 27.4.2022 um 17.00 Uhr im Kulturhaus in Höngen, wo auch eine Ukrainisch sprechende Dame anwesend sein wird, um zu übersetzen.
Alle Ukrainer-innen, die noch keine Einladung erhalten haben, weil sie vielleicht erst kürzlich gekommen sind, sind hier natürlich herzlich willkommen.